Leistungen

Patienten Information

Regelung zum Verbrauch bestimmter Pflegehilfsmittel für Versicherte bei vorliegender Pflegestufe

Es werden bei vorliegender Pflegestufe von der Pflegekasse folgende Leistungen bis zu einer maximalen Summe von monatlich 31,-€ gewährt:

  • saugende Bettschutzeinlagen & Hilfsmittel aus dem Inkontinenzbereich
  • Schutzbekleidung (Fingerlinge, Einmalhandschuhe, Mundschutz, Schutzschürzen)
  • Desinfektionsmittel (in flüssiger Form)
  • Einmalhandschuhe

Um diese Leistungen zu erhalten muss keine Verordnung (Rezept) vom Arzt ausgeschrieben werden, es muss lediglich ein Antrag ausgefüllt und unterschrieben werden, in dem die benötigten Hilfsmittel aufgeführt werden. Diese Anträge werden, wenn dieser Service unseres Hauses in Anspruch genommen werden soll, in unserem Sanitätshaus oder von unserem Außendienst im Rahmen des Hausbesuches und der damit verbundenen Beratung, mitgebracht und ausgefüllt. Für den Versicherten entstehen keine Kosten (keine Zuzahlung).